marietta sandrine

Betreuen Mütter und deren Babies: Marietta und Sandrine.

Anani ist ein kleines Dorf in der Nähe unseres Quartiers, in dem die Hungersnot gross ist. Eine Frau aus Mauritius, Mariette, hat ein Baby-Ernährungsprogramm auf die Beine gestellt, damit die Mütter nicht mehr den Weg bis zu uns kommen müssen. Wir unterstützen das Projekt mit 200‘000 CFA pro Monat (dies entspricht knapp CHF 370.-).